ohne Pferd ist alles doof

Reiten Ursprünglich Unterwerfung des physisch stärkeren Pferdes durch den überlegeneren Geist des körperlich schwächeren Menschen, der Tragkraft und Schnelligkeit des Tieres zu seinem Vorteil zu nutzen verstand. Zwischen den Anfängen des Transportes auf dem Pferderücken und der verfeinerten Reitkunst der Gegenwart liegen etwa 5000 Jahre Reitgeschichte und Dulderqual des Pferdes. Primitive Reiterdarstellungen auf Els oder Knochen lassen vermuten, dass der …